Jutta Müller | Norbert Maringer
Malerei, Skulpturen, Objekte

Vernissage: Dienstag, 12. April 2016, 19 h

Ausstellungsdauer: 14.4.-21.5.2016

 

 

Jutta Müllers Öl- und Acryl-Malerei ist vielschichtig aufgebaut, zeichnet sich durch teils zarte, teils sehr intensive Farbgebung aus und bewegt sich an der Grenze von Gegenständlichkeit und Abstraktion.

„Die Malerei lebt in mir: Jedes Werk ist ein Anfang, unbelastet von vorangegangenen Ereignissen und Gedanken. Mit Farben bearbeite ich die Leinwand, geführt von meiner Spontaneität, von meiner Energie und von meiner momentanen Eingebung. Es ist sehr motivierend zu sehen, wie sich das Leben des Werkes entwickelt und es zu einer mehrschichtigen abstrakten Komposition heranwächst. Dieser Dialog bewegt mich und erfüllt mich.“ (J. Müller)

 

www.juttamueller.at

 

 

Der äußerst vielseitige und für seine Projekte in und mit der Natur (Land Art) und im öffentlichen Raum (Public Art) bekannte Künstler Norbert Maringer zeigt in dieser Ausstellung eine Auswahl an Skulpturen und Wandobjekten und überzeugt durch seine klare, aufs Wesentliche reduzierte Formensprache.

„Die Form ist mir wichtig. Dann der Inhalt. Ein sich Offenhalten für Interpretation, jedoch keine Beliebigkeit. Die Arbeit soll empfindsam und kraftvoll zugleich sein. Sie soll ein Eigenleben entfalten, lebendig und wesenhaft. Aus der Vielfalt des Möglichen soll ein reduziertes Ganzes entstehen.“ (N. Maringer)

 

www.norbertmaringer.com

 

 

Kurzbiografien

 

Jutta Müller

in Melle/D geboren

Ausbildung in der gewerblichen Malerei und Grafik

lebte und arbeitete ab 1983 in Innsbruck und ab 1987 in Wien

1993 Übersiedlung nach Prag, wo sie sich der Malerei widmete

als freischaffende Künstlerin ab 1994 tätig

seit 2004 in Breitenfurt wohnhaft

ab 2002 zahlreiche Ausstellungen in Österreich, Deutschland und Tschechien

 

Workshops mit folgenden Künstlern (Auswahl): R. Allgaier, H. Brandl, P. Casagrande, L. Castelli, P. Mairinger, H. Middendorf und T. Lange

2013-2015 Studium bei Markus Lüpertz; seit Herbst 2015 Meisterklasse bei Markus Lüpertz

 

Norbert Maringer

1948 in Wien geboren                                                               

1970-76 Akademie der Bildenden Künste, Wien; Diplom für Medailleurkunst und Kleinplastik

1993 Kulturpreis des Landes Niederösterreich

freischaffend tätig

lebt und arbeitet im Weinviertel

zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen

Kunst im öffentlichen Raum

Teilnahme an diversen Symposien; als Artist in Residence in Italien, Irland und Krems

Werke in privaten und öffentlichen Sammlungen

 

 

von links: Norbert Maringer, Jutta Müller

auf den Podesten: Norbert Maringer

von links: Norbert Maringer, Jutta Müller

auf dem Podest: Norbert Maringer

Objekte von Norbert Maringer, von links nach rechts:

"Flügellos", 2005, Holz, Metall, Klebeband, Goldfarbe, 35,5 x 10,5 x 3,5 cm

"Kleiner Sammler", 2004, Holz, Steine, Folie, 7 x 4,5 x 4,5 cm "Gegenhalt", 2005, Holz, Farbe, 21 x 19 x 3 cm

Jutta Müller: "Raum Schiff", 2001, Acryl auf Leinwand

90 x 120 cm

P.contemporary

galerie michaela seif

 

Mag. Michaela Seif

+43 676 922 5820

michaela.seif@gmx.at

  • Facebook App-Symbol

© 2014 P.contemporary